• © Karsten Thormaehlen
  • © Zeno Pensky/bpb
  • © Zeno Pensky/bpb
  • © Zeno Pensky/bpb

Wie wollen wir leben? – Zukunftsentwürfe für eine älter werdende Gesellschaft

In dem zweitägigen Kongress „Wie wollen wir leben? – Zukunftsentwürfe für eine älter werdende Gesellschaft“ wurden grundlegende gesellschaftskonstitutive Fragen vor dem Hintergrund des demografischen Wandels neu gestellt. Die partizipative Veranstaltung regte Bürger aller Alterklassen, Bildungshintergründe und sozialer Milieus zur kreativen Auseinandersetzung mit dem Thema an und griff ihre Visionen einer gemeinschaftlichen, intergenerativen Zukunft auf. In Foren und Workshops diskutierten die Teilnehmer gemeinsam mit Referenten aus Wissenschaft, Kultur und Bildung das Thema „Altern“ und entwickelten mögliche Zukunftsszenarien. Ein künstlerisches Begleitprogramm rahmte den Kongress.

Weitere Informationen sind im Blog zum Kongress zu finden.

Termin
03./04. Juli 2013

Ort
Künstlerhaus Mousonturm, Frankfurt/M.

Auftraggeber
Bundeszentrale für politische Bildung

Leistung
Koordination und Organisation der Veranstaltung