Sauerbrey | Raabe | tanznacht, berlin 08

tanznacht, berlin 08

Anlässlich ihres zehnjährigen Jubiläums setzte die tanznacht berlin 08 mit einem neuen Konzept auf künstlerische Innovation und lokale Konzentration. Dabei standen die Uferstudios im Wedding vier Tage lang im Mittelpunkt Berliner Tanzschaffens. Gemeinsam mit dem Veranstalter Tanzfabrik Berlin präsentierte der Kurator Peter Stamer die wichtigsten Bühnenarbeiten Berliner Tanzkünstlerinnen und -künstler. Zum ersten Mal in voller Länge gab es in den ehemaligen Zentralwerkstätten der BVG auf zwei eigens eingerichteten Bühnen Erstaufführungen, Auftragsarbeiten oder Repertoirestücke zu sehen. Die Depothallen boten außerdem Platz für Videoinstallationen, site specific interventions, Gesprächsperformances, Researchformate, Tänzertrainings und Bodyworkshops. Einen der Veranstaltungshöhepunkte bildete die Einrichtung einer Frühstückspension in der Werkstatthalle, in welcher Zuschauer, Künstler, Gäste aus Berlin und dem In- und Ausland ihre Tanznächte gemeinsam verbringen konnten.

Die tanznacht, berlin 08 wurde veranstaltet und präsentiert von der Tanzfabrik Berlin und unterstützt von: Uferhallen AG, TanzRaumBerlin GmbH, Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz. Gefördert aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds. Schirmherrschaft: Regierender Bürgermeister von Berlin Klaus Wowereit

Termin
4. – 7. Dezember 2008

Ort
Uferhallen, Berlin

Auftraggeber
tanzfabrik, Berlin

Leistung
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit